Monatliches Imker-Treffen
Von Februar bis Oktober kommen wir an jedem zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr im Vereinsheim zusammen, um uns über aktuelle Themen rund um den Verein und die Bienenhaltung auszutauschen. Kommen Sie doch einfach mal vorbei, wir freuen uns immer über Interessierte und Gäste!

Allgemeine Termine

Aufgrund der Infektionsgefahr durch Covid-19 finden bis auf Weiteres keine Monatsversammlungen statt.

Sobald es die rechtlichen und gesundheitlichen Vorgaben zulassen, wird die nächste Monatsversammlung rechtzeitig bekanntgegeben.

Vorträge und Kurse

  • Sa
    22
    Aug
    2020

    Hygiene-und Honiglehrgang

    9 UhrGasthaus Gemmer, 56370 Rettert

    Referent: Bienenzuchtberater und Berufsimker Tobias Nett

    Der Kreisimkerverband Rhein-Lahn plant für Samstag 22.08.2020 die Durchführung eines Honiglehrganges, den der Imker benötigt, um im DIB-Glas seinen Honig vermarkten zu können. Vermittelt wird die Gute Imkerliche Praxis von der Ernte und Verarbeitung des Honigs bis ins Glasim im Sinne der Honig-, Hygiene-und DIB-Verordnung, sowie die rechtlichen Grundlagen rund um Honig. (z B. Eichgesetz, Lebensmittel-und Bedarfsgegenstände Gesetz) und Vieles mehr. Die Zusammensetzung des Honigs gehört genauso zum Lehrinhalt wie dessen Sensorik und wird mitpraktischen Beispielen erklärt.

    Anmeldung bitte per Mail an horst@h-clos.de 
    Unkostenbeitrag: 10,- €

     

  • Sa
    10
    Okt
    2020

    Honigschulung für Fortgeschrittene

    10 UhrGasthaus Gemmer, 56370 Rettert

    Referent: Guido Eich

    Jeder der Bienen hält, möchte einen perfekten Honig ernten. Als Neueinsteiger in der Bienenzucht wird man mit dem „Fachkundenachweis Honig des DIB“ an dieses Thema herangeführt. Eine Menge Stoff, die es zu vermitteln gilt. Als Kursteilnehmer sind viele erst einmal überfordert, denn das Vorgestellte hat man noch nie benutzt oder gesehen und ist kritisch gespannt es zuhause zu praktizieren. Um einen Honig nach den Qualitätsrichtlinien des deutschen Imkerbundes herzustellen und dem Lebensmittelrecht Genügezu tun, ist der Kurs wichtig. Später, mit mehr imkerlicher Erfahrung kommen dann doch neue Fragen auf:-der Honig ist zu fest-ist wie luftig wie Sahne und erforderliche Gewichtsmenge passt nicht ins Glas -mein Honig hat Phasentrennung, oben flüssig unten fest-weiße Ausblühungen an der Oberfläche oder auch im Honig-grießige Kristalle, trotz ausreichendem Rühren-will nicht kristallisieren-gärt, trotz niedrigem Wassergehalt bei der Ernte-kann man Honige verschiedener Trachten mischen-hat seltsamen Geschmack oder Geruchund vieles mehr...Im Seminar werden solche Fragen beantwortet und viele Praxistipps gegeben. Die Teilnehmer können ihre Honige mitbringen und bekommen dazu die entsprechenden Anregungen.

    freier Eintritt, keine Anmeldung erforderlich

     

Grundlehrgang III für Imker/ Jungimker (8 Kurstage)

Referent: Berufsimker Tobias Nett
Veranstalter: Kreisimkerverband „Rhein-Lahn“
Ansprechpartner: Horst Clos, Tel. 06772 / 968 7373, E-Mail: horst@h-clos.de
Veranstaltungsort: Gasthaus „Zur Rose“, Hauptstraße 19, 56357 Miehlen

Diese Veranstaltungen werden mit Fördermitteln des Imkereiprogramms des Landes Rheinland-Pfalz und der EU (Verordnung EG Nr. 1308/2013) finanziell unterstützt. Der Unkostenbeitrag beträgt 10,00 €. Jeder Veranstaltungstag wird mit 10,00 € Nenngeld berechnet. Nenngeld ist ein Reugeld und wird bei Nichterscheinen nicht zurückerstattet, sondern geht in die Vereinskasse über. Somit kostet Sie der Lehrgang bei regelmäßigem Erscheinen 10,00 €, die 80,00 € bekommen Sie zurückerstattet.

Anmeldungen über Horst Clos, Tel. 06772 / 968 7373, E-Mail: horst@h-clos.de

  • Sa
    11
    Jul
    2020

    Kurstag 8 – Biologische Varroabekämpfung & Vermehrung der Varroamilbe

    9 UhrGasthaus „Zur Rose“, Hauptstraße 19, 56357 Miehlen